Zur Startseite

Tag "Wissenschaft"

Zum Teil zu finster für die totale Sonnenfinsternis 2009

Die längste Sonnenfinsternis dieses Jahrhunderts war an vielen Orten gar nicht zu sehen. In der Nacht zu heute – gegen 2 Uhr morgens mitteleuropäischer Zeit – blickten viele Menschen in China, Indien, Japan und anderen asiatischen Ländern zum Himmel. Doch

Den ganzen Beitrag lesen

Apollo 11-Mission zum Mond jetzt in Echtzeit im Internet miterleben!

40 Jahre nach der Mondlandung der Apollo-11-Astronauten können sich alle, die dies noch immer für eine Verschwörung der US-Regierung, der CIA oder des großen Unbekannten halten, die komplette Mission im Internet ansehen, vom ersten Countdown bis zu den ersten Schritten

Den ganzen Beitrag lesen

Mit Kunstsperma trotz männlicher Unfruchtbarkeit zum Kindertraum

Mit Kunst hat Kunstsperma im eigentlichen Sinne erst mal nichts zu tun, vielmehr mit künstlich. Gibt es vielleicht schon bald eine Lösung, wenn bei Männern Unfruchtbarkeit festgestellt wurde? Kunstsperma, also Sperma, das nicht in den männlichen Keimzellen entstanden ist und

Den ganzen Beitrag lesen

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Köpenick mindestens eine Woche geschlossen

Das Köpenicker Alexander-von-Humboldt-Gymnasium wird ab heute für mindestens diese Woche geschlossen bleiben, nachdem am vergangenen Donnerstag bekannt worden war, dass mehrere Schüler – mittlerweile wird von acht Betroffenen gesprochen, darunter drei US-Austauschschüler  – mit dem Schweinegrippevirus H1N1 infiziert sind. Was

Den ganzen Beitrag lesen

Weltkarte in 3D von der NASA veröffentlicht

Eine neue Weltkarte in 3D stellte die NASA in Zusammenarbeit mit dem japanischen Wirtschaftsministerium am 29. Juni zum kostenlosen Ansehen und Download ins Internet. Die Karte der Erdoberfläche besteht aus etwa 1,3 Millionen Einzelbildern, die mit einem japanischen Spezialinstrument namens

Den ganzen Beitrag lesen

Krebs – ein Folge der menschlichen Evolution?

Amerikanische Biologen haben eine neue Theorie zur Erklärung der Tatsache, dass Menschenaffen im Vergleich zum Menschen fast nie an Krebs erkranken, entwickelt und veröffentlicht. Im Gegensatz zu bisherigen Ansätzen, die Krebs als Krankheit oder Gendefekt verstehen, glauben John McDonald vom

Den ganzen Beitrag lesen