Zur Startseite

Wirtschaft

Besuch bei Amazon Fresh: «Picker» und clevere Software

Besuch bei Amazon Fresh: «Picker» und clevere Software

Berlin (dpa) – Äußerlich sieht Amazons Vision für die Zukunft des Lebensmittel-Handels auch nur wie ein großer Supermarkt aus. Das Berliner Depot des Lieferdienstes Amazon Fresh besteht aus einer großen Halle mit Metall-Regalen. Dazwischen sind die «Picker» unterwegs. Die «Picker» sind

Den ganzen Beitrag lesen
Riskante Hilfe: Versicherungen bei Gefälligkeitsdiensten

Riskante Hilfe: Versicherungen bei Gefälligkeitsdiensten

Berlin – In der Regel läuft alles glatt. Die Familie von nebenan kommt aus den Ferien zurück und freut sich, dass die Nachbarn die Pflanzen im Haus und im Garten bestens versorgt haben. Aber manchmal kommt es anders. Dann ist

Den ganzen Beitrag lesen
Besuch vom Gerichtsvollzieher – Was Schuldner wissen müssen

Besuch vom Gerichtsvollzieher – Was Schuldner wissen müssen

Krefeld – Manche geben mehr aus, als sie haben. In der Folge wächst und wächst der Schuldenberg – bis irgendwann die Gläubiger die Geduld verlieren: Sie wollen endlich ihr Geld. Mitunter muss ein Gerichtsvollzieher ihnen zu ihrem Recht verhelfen. Aber

Den ganzen Beitrag lesen
Achtung «Mundräuber»: Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Achtung «Mundräuber»: Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Mainz – Die einen sacken gestohlene Kirschen tütenweise ein, andere rücken gar mit Lieferwagen an und räumen eine ganze Plantage von Aprikosen leer – das sind zwei größere Fälle von Obstdiebstahl, die sich rund um Mainz ereignet haben. Es sind

Den ganzen Beitrag lesen
Alles neu ab Januar: Änderungen bei der Fondsbesteuerung

Alles neu ab Januar: Änderungen bei der Fondsbesteuerung

Frankfurt/Main – Keine Frage, das Sparbuch ist hierzulande beliebt. In Umfragen landet diese Anlageform – ungeachtet der niedrigen Zinsen – immer wieder auf den vorderen Plätzen. Ebenfalls in derTop Ten finden sich allerdings regelmäßig auch Fonds. Allein im ersten Quartal

Den ganzen Beitrag lesen
Mehr Datenklau am Geldautomaten

Mehr Datenklau am Geldautomaten

Frankfurt/Main – Die Zahl klingt alarmierend: 240 Mal attackierten Kriminelle im ersten Halbjahr 2017 Geldautomaten, um Kartendaten und Geheimnummer (PIN) von Bankkunden auszuspähen. 124 Automaten bundesweit waren Ziel solcher «Skimming»-Angriffe – fast so viele wie im gesamten Vorjahr (159). Nachdem

Den ganzen Beitrag lesen