Klimawandel in Deutschland errechnet: heiße Sommer, laue Winter und das Klima bis ins Jahr 2100

Der Spiegel berichtete gestern über die Ergebnisse der Klimaberechnung bis zum Jahr 2100. Remo heißt das Klimamodell, das in Hamburg von Meteorologen des Max-Planck-Instituts errechnet wurde.  Damit ist Deutschland auf Platz eins der genaueren Berechnung des Wetters der Zukunft. Allerdings,

Den ganzen Beitrag lesen

Gendoping ist längst Realität

Gendoping bedeutet nichts anderes, als dass Sportler ihre Erbsubstanz manipulieren, um Höchstleistungen zu ermöglichen. Klingt futuristisch, ist aber längst Realität. Sportler unterziehen sich einer Stammzelltherapie, lassen mithilfe von Medizinern gezielt ihre Erbsubstanz manipulieren, damit die Muskeln noch leistungsfähiger werden oder

Den ganzen Beitrag lesen

Chamäleon verbringt fast sein ganzes Leben im Ei

Das Chamäleon Furcifer Labordi, das seinen Lebensraum auf Madagaskar hält, hat eine ungewöhnliche, aber einmalige Lebensgeschichte. Denn das Chamäleon lebt nur ein Jahr, und das zumeist in einem Ei. Die Jungtiere dieser Reptilienart entwickeln sich somit acht bis neun Monate

Den ganzen Beitrag lesen

Das Gehirn schrumpft mit Cannabis!

Das Stimmungsbild kann erheiternd, aber auch depressiv sein. Und diese widersprüchlichen Stimmungsbilder löst Marihuana aus. Aber nach einer australischen Studie der Universität Melborune lässt Marihuana auch das Gehirn schrumpfen, so die Berliner Zeitung. Dabei wurden die Gehirne von 15 Männern

Den ganzen Beitrag lesen

Olympische Spiele im Dopingsumpf?

Die Olympischen Spiele in Peking werfen dunkle Schatten voraus. Neben dem politischen Konflikt zwischen China und Tibet, befremdet eine schwedische Studie die Olympischen Spiele. Denn die Studie des Karolinska-Instituts in Stockholm belegt, dass Dopingkontrollen unzuverlässig sind. Dabei lässt sich für

Den ganzen Beitrag lesen

75. Jahrestag der Bücherverbrennung

Bücher wurden hingerichtet. Bücher wurden zerstört. Bücher wurden verbrannt. Und Deutschland begeht am 10. Mai, unter anderem in Berlin und München, den 75. Jahrestag der Bücherverbrennung. Im nationalsozialistischen Deutschland kamen im Mai und Juni 1933 Bücher prominenter und nicht prominenter

Den ganzen Beitrag lesen