Springer gegen Bildblog

In den dreieinhalb Jahren seines Bestehens hat „Bildblog“ bereits zwölf Mal beim Presserat Beschwerde über die Berichterstattung der Bild-Zeitung eingelegt. Laut „Bildblog“ wurden neun der eingereichten Beschwerden bisher bearbeitet; allerdings in keinem Fall eine Rüge ausgesprochen. Das scheint für den

Den ganzen Beitrag lesen

Karikaturenstreit: Iran protestiert

Wie der „Spiegel“ berichtet, hat das iranische Außenministerium den dänischen Botschafter einbestellt, um gegen den erneuten Abdruck der Mohammed-Karikaturen am Dienstag in 17 dänischen Tageszeitungen zu protestieren. Die iranische Nachrichtenagentur Irna will wissen, dass das Außenministerium den Vorgang „scharf verurteile“.

Den ganzen Beitrag lesen

Erneut Mohammed-Karikaturen in Dänemark veröffentlicht

Die auflagenstärksten Zeitungen Dänemarks haben erneut Karikaturen des Propheten Mohammed veröffentlicht. Sie reagieren damit auf die Aufdeckung von Mordplänen gegen den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard. Westergaard ist einer der zwölf Zeichner, deren im September 2005 von der „Jyllands-Posten“ veröffentlichte Karikaturen

Den ganzen Beitrag lesen

Sarkozy und Bruni haben geheiratet…

Der verliebte Teufel … Nachdem Mickey Mouse Nicolas Sarkozy den Medien seine Auserwählte im Dezember in Disneyland vorgestellt hatte, waren seine Beliebtheitswerte mit jedem öffentlichen Kuss weiter abgestürzt. Ca suffit, dachte sich der „Superpräsident“, und hat die Sängerin Carla Bruni

Den ganzen Beitrag lesen

Ulm: Arzt betrunken im OP

Im Moment kommt es wirklich Schlag auf Schlag. Gestern noch weist eine Studie die positive Korrelation zwischen Übergewicht und, salopp ausgedrückt, Dummheit nach. Heute macht der Alkohol Schlagzeilen. In Ulm ist ein Mediziner, nachdem er einem Patienten ein neues Hüftgelenk

Den ganzen Beitrag lesen

Knut, Flocke, etc.

Man möchte derzeit kein Eisbär sein in deutschen Zoos. Besonders kein junger, der im Blitzlichtgewitter aufwachsen muss. Die öffentliche Anteilnahme am Leben eines jeden Polarbären unter 1 erreicht zusehends groteseke Ausmaße: So wusste eine große Berliner Zeitung in der vergangenen

Den ganzen Beitrag lesen