Zur Startseite

Tag "Glaube"

Wird die katholische Kirche entzweit?

Papst Benedikt der XVI wurde bei seinem Antritt hochgelobt, wir waren stolz darauf einen deutschen Papst auf dem kirchlichen Thron zu sehen, doch nun soll genau dieser Mann, von dem wir schon immer wussten, dass er zu den konservativen Christen

Den ganzen Beitrag lesen

Papst Benedikt XVI – Kritik vom Hamburger Erzbischof

Der Vatikan kommt nicht zur Ruhe. Nach der Rehabilitierung des Holocaust-Leugners Richard Williamson und der Ernennung des Ultrakonservativen Gerhard Wagner zum Weihbischof von Linz, hagelt es nun heftige Kritik für Papst Benedikt XVI aus den eigenen Reihen. Allen voran erhebt

Den ganzen Beitrag lesen

Impotenter Mann darf nicht kirchlich heiraten!

„Kein Bischof, kein Priester kann eine Hochzeit zelebrieren, wenn er weiß, dass eine Impotenz vorliegt.“ Und so geschehen in Italien. Ein italienischer Bischof versagte einem querschnittsgelähmten und somit zeugungsunfähigen Mann eine kirchliche Hochzeit. Denn die katholische Kirche sieht in einer

Den ganzen Beitrag lesen

Von Blinden und Einäugigen

Der Papst weilt zu Besuch in den Vereinigten Staaten und hat bei dieser Gelegenheit Präsident Bush, wie der „Spiegel“ es ausdrückt, „die Leviten gelesen“. Man darf sich glücklich schätzen, dass es noch eine moralische Instanz gibt wie den Papst, der

Den ganzen Beitrag lesen

Einer gegen Alle

Wie ein türkischer Staatsanwalt die Regierung verklagt Das soll ihm erstmal Einer nachmachen: Der türkische Generalstaatsanwalt Abdurrahman Yalcinkaya will die Regierungspartei von Premier Erdogan, die AKP, wegen „antisäkularer Umtriebe“ verbieten lassen. Sowas leisten sich nicht einmal die (immerhin auch streng

Den ganzen Beitrag lesen

Karikaturenstreit: Iran protestiert

Wie der „Spiegel“ berichtet, hat das iranische Außenministerium den dänischen Botschafter einbestellt, um gegen den erneuten Abdruck der Mohammed-Karikaturen am Dienstag in 17 dänischen Tageszeitungen zu protestieren. Die iranische Nachrichtenagentur Irna will wissen, dass das Außenministerium den Vorgang „scharf verurteile“.

Den ganzen Beitrag lesen