Horoskope – Nette Unterhaltung oder doch mehr?

Nicht alle Menschen, die ihr Horoskop in einer Zeitung oder im Internet lesen, glauben daran, dass es zutrifft. Für die meisten Leser ist es eher eine amüsante Unterhaltungslektüre. Doch es gibt viele Menschen, die an Horoskope glauben. Astrologen bieten, meist

Den ganzen Beitrag lesen

Jugendweihe 2010: ein Ritual freireligiöser Gemeinden

Jugendweihe ist eine Alternative zur Konfirmation der evangelischen und zur Firmung der katholischen Kirche. Die neue Form, den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter zu feiern, wurde von freireligiösen Gemeinden entwickelt. In erster Linie sollte damit die Schulentlassung gebührend zelebriert werden,

Den ganzen Beitrag lesen

Hantavirus in Baden-Württemberg: Neue Epedemie?

Kaum ist die Panikmache rund um die Schweinegrippe Schnee überwunden, da vermeldet das Robert-Koch-Institut ein neues Virus, das in Deutschland zunimmt: Das vorrangig in Asien und Südamerika verbreitete Hantavirus. Hantavirus: Gefährlicher Virus auch in Deutschland Hantavirus, davor wird man üblicherweise

Den ganzen Beitrag lesen

Valentinstag 2010: Der Sonntag gehört nicht nur den Verliebten

Am Sonntag ist es wieder so weit: Valentinstag. Von einigen als Konsumkitsch-Hassobjekt degradiert, von anderen zum romantisches Tag des Jahres stilisiert, muss man ja den Sonntag irgendwie rum bekommen. Hier also mal ein paar Tipps für Verliebte und glückliche Singles.

Den ganzen Beitrag lesen

Kinderstühle Test: So sicher sind Hochstühle

Eltern treffen im Straßenverkehr ganz selbstverständlich Sicherheitsmaßnahmen für ihre Kinder: Fahrradhelme, Kindersitze, Reflektorwesten… Doch die meisten Unfälle passieren noch immer im eigenen Haushalt. Stiftung Warentest beschäftigt sich regelmäßig mit den potenziellen Gefahrenquellen. Darunter sehr häufig: Hochstühle. Ikea ruft gefährlichen Hochstuhl

Den ganzen Beitrag lesen

Kurzarbeit in Deutschland fängt auch 2010 Arbeitslosenquote auf

Hat die weltweite Wirtschaftskrise 2009 rund 70% aller Unternehmen in Deutschland erfasst, sieht die Arbeitslosenquote mit einer Anzahl von ca. 3,47 Millionen Arbeitslosen nicht so erschreckend aus, wie Anfang des letzten Jahres noch angenommen. Grund dafür ist die Inanspruchnahme von

Den ganzen Beitrag lesen