International denken, international studieren – Tipps für die internationale Karriere

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Februar 20, 2014 12:24

International denken, international studieren – Tipps für die internationale Karriere

Viele junge Menschen sehen die Erfüllung ihres Berufswunsches eher in einer beruflichen Laufbahn im Ausland als in den heimatlichen Gefilden. Hinaus in die weite Welt, einmal über den Tellerrand schauen und spannende Projekte in Angriff nehmen -die Gründe für eine internationale Karriere sind äußerst vielfältig. Damit Ihr Start in die Zukunft auch von Erfolg gekrönt ist, sollten Sie Ihre Chancen mit einer optimalen Vorbereitung und Planung sichern.
Studenten sitzen am Tisch

Von Anfang an auf dem richtigen Weg

Auslandsaufenthalte können ein sicherer Garant für beruflichen Erfolg sein. Wer bei Vorstellungsgesprächen bereits auf ein breites Spektrum an Erfahrungen zurückblicken kann, hinterlässt bei Unternehmen einen guten Eindruck. Immer mehr Personalchefs oder -rekruter legen bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter Wert auf sogenannte Soft Skills. Hinter dieser Bezeichnung stecken genau die Eigenschaften und Merkmale, die Ihre ganz persönliche Reife widerspiegeln. Oft sind gut ausgeprägte Soft Skills schon alleiniges Entscheidungsmerkmal bei der Mitarbeitersuche. Doch bevor Sie vor dem alles entscheidenden Schritt auf Ihrer Karriereleiter stehen, heißt es erst einmal: Erfahrungen sammeln. Ein Studium hat immensen Einfluss auf die spätere Karriere. Noch besser sind die Möglichkeiten bei einem Auslandssemester, Auslandspraktikum oder bei einem internationalen Studium.

Erfahrungen fürs Leben

Wenn Sie sich für ein Auslandspraktikum entscheiden, dann können Sie nicht nur Ihre Sprachkenntnisse auffrischen, gleichzeitig beweisen Sie Anpassungsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz. Diese Merkmale schlagen sich in Ihrem Lebenslauf positiv nieder und lassen Sie für Unternehmen zu einem bevorzugten Kandidaten werden. Ein internationales Studium wiederum richtet die Studiengänge an einem hohen Anteil fremdsprachigen Pflichtveranstaltungen aus, dieses finden Sie z.B. unter www.ebc-hochschule.de. Das professionelle Sprechen einer Fremdsprache ist in vielen Berufen ein wesentliches Einstellungskriterium und öffnet Ihnen die Tür zu Ihrem Traumberuf. Weiterhin sind in dem jeweiligen Studiengang Auslandsemester an Partnerhochschulen vorgesehen. Unter diesen Voraussetzungen besteht auch die Möglichkeit, einen doppelten Studienabschluss zu erwerben, welcher Ihren Lebenslauf beeindruckend aufwertet und Ihre Karrieremöglichkeiten unglaublich verbessern kann.

Überall auf der Welt zu Hause

Wenn Sie Ihre Karrierechancen erheblich verbessern möchten, dann erweitern Sie Ihren Horizont und setzen Sie auf einen Auslandsaufenthalt. Durch das Aufzeigen eines internationalen Studiums oder Praktikums in Ihrem Lebenslauf haben Sie die Pluspunkte bereits auf Ihrer Seite und damit den ersten Karrierebaustein gelegt.

Bildquelle: ThinkStock, iStock, Francesco Ridolfi

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Februar 20, 2014 12:24