Zur Startseite

Archive

Welche Positionen Frauen in öffentlichen Betrieben ausüben

Welche Positionen Frauen in öffentlichen Betrieben ausüben

Berlin – Frauen holen bei der Besetzung von Aufsichtsratsposten in großen öffentlichen Unternehmen nach einer Studie auf, allerdings nur langsam. Zudem ist ihr Anteil in Top-Führungspositionen dieser Unternehmen wieder leicht gesunken. Das hat die Organisation «Frauen in die Aufsichtsräte» (FidAR)

Den ganzen Beitrag lesen
Baby-Sicherheit wird digitaler

Baby-Sicherheit wird digitaler

Köln – So viel ist klar: Bei der Sicherheit seiner Kinder will niemand Abstriche machen. Was nach einer Selbstverständlichkeit klingt, nimmt die Branche der Baby- und Kinderausstatter als zentralen Baustein für ihre Geschäfte: Sie setzt verstärkt auf «smarte» – also

Den ganzen Beitrag lesen
Kein Mieter ist automatisch vor Eigenbedarf geschützt

Kein Mieter ist automatisch vor Eigenbedarf geschützt

Berlin – Ins eigene Haus einziehen? Wer ein vermietetes Gebäude kauft oder selbst den Vertrag eingefädelt hat, kann das nicht so einfach. In Deutschland ist der unbefristete Mietvertrag weit verbreitet. Bei ihm kann der Vermieter nur aus berechtigtem Interesse kündigen.

Den ganzen Beitrag lesen
Betrüger nutzen neue EU-Richtlinie PSD2 aus

Betrüger nutzen neue EU-Richtlinie PSD2 aus

Mainz/Düsseldorf – Eigentlich soll die zweite europäische Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) den Betrug beim Bezahlen im Netz stoppen. Doch schon vor Beginn der Umsetzung von PSD2 am Samstag (14. September) fahren Phishing-Betrüger auf der Thematik Trittbrett. Sie versuchen etwa, Verbrauchern ihre Kontodaten

Den ganzen Beitrag lesen
Warum immer mehr Menschen in Freizeitstress geraten

Warum immer mehr Menschen in Freizeitstress geraten

Hamburg – Die Deutschen haben verlernt, ihre Freizeit zu genießen – und der Hauptgrund dafür ist das Smartphone: Das geht aus der repräsentativen Studie «Freizeit-Monitor 2019» hervor, die die Stiftung für Zukunftsfragen nun veröffentlicht hat. «Rein wissenschaftlich betrachtet ist das

Den ganzen Beitrag lesen
So denken Zulieferer das Auto der Zukunft voraus

So denken Zulieferer das Auto der Zukunft voraus

Frankfurt/Main – Es beobachtet und vermisst seine Fahrer, warnt in 3D oder fährt gleich ganz allein. Das intelligente Auto von Morgen ist ein feinfühliger Kontrollfreak – für mehr Sicherheit und Komfort. Wie der Dialog zwischen Mensch und Maschine abläuft, ist

Den ganzen Beitrag lesen