Ein Foto kann helfen herauszufinden, ob es sich wirklich um eine Fehlprägung handelt. Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Robert Günther

von Januar 3, 2020 00:04