Seit zehn Jahren steigen die Immobilienpreise in deutschen Städten. Ökonomen halten sie inzwischen für bis zu 30 Prozent überhöht. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa

Britta Pedersen

von Januar 6, 2020 15:27