Wärmerekord

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Dezember 13, 2007 18:58

Wärmerekord

Die Welttemperatur ist im Jahr 2007 um 0,41 gestiegen. Es war das siebtwärmste Jahr seit dem Beginn der Aufzeichnung.

Der Wert orientiert sich an Messungen, die im Zeitraum zwischen 1961 und 1990 vorgenommen wurden. Ausgehend von diesem Referenzwert werden die Temperaturen zwischen Januar und November eines jeden Jahres miteinander verglichen. Errechnet wird der Wert aus der erdnahen Lufttemperatur und der Temperatur der Meeresoberfläche. Die Wissenschaftler der Britischen Universität von East Anglia und des Met Office´s Centre ermittelten zudem, dass in der Nordhalbkugel das zweitwärmste Jahr und in der Südhalbkugel das neuntwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnung herrschte.

Absoluter Spitzenreiter war das Jahr 1998, als die Differenz zum Referenzwert 0,51 betrug. Letztmalig 1985 lag die ermittelte Welttemperatur unter dem Referenzwert, ein alarmierendes Vorzeichen. In Deutschland stieg der Wert seit dem Anfang des 20. Jahrhundert um insgesamt 0,7.

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Dezember 13, 2007 18:58