Zur Startseite

Tag "Glaube"

Erstes Bußgeld für Burkaverbot in Frankreich verhängt

Es ist eine heißdiskutierte Sache: Pro oder contra Burka? In Frankreich wurde ein Verbot gegen die Totalvermummung ausgesprochen. Nun wurde auch das erste Bußgeld verhängt. Glaubensfragen und deren Auslebung sind immer ein sehr brisantes Thema. Soll es geduldet werden, wenn

Den ganzen Beitrag lesen

Abtreibung von Mädchen – Männerüberschuss in China und Indien

Die Abtreibung von ungewollten Mädchen zugunsten männlicher Nachkommen könnte in naher Zukunft zu einem Männerüberschuss in China, Indien und anderen asiatischen Ländern führen. Schon seit Jahren zeichnet sich ein solcher Trend ab, der nun Überhand zu nehmen droht. Die selektive

Den ganzen Beitrag lesen

Russische Stadt verbietet den Valentinstag

Es gibt viele Menschen, die den Valentinstag gerne verbieten würden. Er sei zu kommerziell, zu kitschig und habe nichts mit Romantik zu tun. Erfunden hätten ihn sowieso nur die Blumenhändler und Süßigkeitenindustrie. In einer russischen Stadt soll er sogar „die

Den ganzen Beitrag lesen

Iran verbietet Bücher von Paulo Coelho

Paulo Coelho wird überall auf der Welt für seine Publikationen, die einer Offenbarung gleichkommen, verehrt. Das sollte man zumindest meinen. Im Iran wurden seine Bücher nun verboten. Erklärungsversuche und Stellungnahmen. Kaum zu glauben, aber wahr: Nach 12 Jahren, in denen

Den ganzen Beitrag lesen

Jugendweihe 2010: ein Ritual freireligiöser Gemeinden

Jugendweihe ist eine Alternative zur Konfirmation der evangelischen und zur Firmung der katholischen Kirche. Die neue Form, den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter zu feiern, wurde von freireligiösen Gemeinden entwickelt. In erster Linie sollte damit die Schulentlassung gebührend zelebriert werden,

Den ganzen Beitrag lesen

Nordkorea verfolgt Christen weltweit am schärfsten

Laut des jüngst erschienen Weltverfolgungsindexes der christlich-missionarischen Hilfsorganisation Open Doors werden Christen in Nordkorea am stärksten unterdrückt und verfolgt. Die allgemeine Menschenrechtslage ist in Nordkorea seit Jahrzehnten prekär. Das Regime agiert gegenüber seiner Bevölkerung äußerst repressiv und gerät immer wieder

Den ganzen Beitrag lesen