Rest in Peace – Apple Chef Steve Jobs ist tot

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Oktober 6, 2011 10:22

Rest in Peace – Apple Chef Steve Jobs ist tot

Er wurde 56 Jahre alt. Er war bzw. ist einer der größten Unternehmer dieser Welt. Steve Jobs, der ehemalige Apple Chef hat den Kampf gegen seinen  Bauchspeicheldrüsenkrebs verloren.

[youtube IBOdvqhmWq4]

Vor kurzem habe ich Euch noch vom überraschenden Rücktritt von Steve Jobs berichtet. Er fühlte sich nicht mehr in Lage den anstrengenden und anspruchsvollen Ceo-Posten bei Apple zu bewältigen und gab ihn daher ab. Er hatte bereits 2004 eine Pause eingelegt, da er von einer auchspeicheldrüsenkrebs-OP  zu erholen. 2009 folgte die nächste Pause aufgrund einer einer Lebertransplantation.Nun ist sein Kampf zu Ende, er hat verloren. Steve Jobs ist am Mittwoch in San Fransico. Und das kurz nach der Präsentation des neuen iPhones von dem Riko berichtet hatte. Die Familie wünscht sich natürlich jetzt Privatsphäre. Sie wisse, dass viele Menschen mit ihnen trauern, aber sie möchten nicht weiter an die Öffentlichkeit treten. Verständlich.

Nach dem Rücktritt von Jobs ging es an den Börsen ja schon heiß her. Ich könnte mir vorstellen, dass dies nun ähnlich sein wird. Denn er wirkte ja immer noch im Hintergrund mit und war nicht ganz verschwunden. Auf der Apple Seite sollte eigentlich direkt das neue Apple Handy zu sehen sein, doch dort prangt derzeit ein Schwarz-Weiß Foto von Jobs. Er hatte mit Apple zusammen den iPod, das iPhone und das iPad entwickelt und dem Unternehmen zu seiner derzeitigen Größe und zum Erfolg verholfen.

Artikelbild: Tomac – Fotolia

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Oktober 6, 2011 10:22