Vorbereitungen für 5G-Netze laufen an

Vorbereitungen für 5G-Netze laufen an

Bonn/Düsseldorf – Nach dem Ende der 5G-Mobilfunkauktion ist der Weg frei für ultraschnelle Netze in Deutschland. Erste Masten wurden bereits testweise aktiviert, weitere werden dieses Jahr dazukommen. 2020 dürfte der Ausbau an Fahrt aufnehmen. Einzelheiten wollten die Firmen noch nicht

Den ganzen Beitrag lesen
Eier aus Initiativen ohne Kükentöten kaufen

Eier aus Initiativen ohne Kükentöten kaufen

Düsseldorf – Wer das sogenannte Kükentöten nicht unterstützen will, kann das ganz praktisch im Supermarkt tun. Bei vielen Händlern gibt es Eier von Initiativen, die auf das massenhafte Töten männlicher Küken verzichten. Die Aufzucht der Tiere finanzieren die Anbieter durch

Den ganzen Beitrag lesen
Alles über die neuen E-Tretroller

Alles über die neuen E-Tretroller

Berlin – Für die einen gehören Elektro-Tretroller zur modernen Mobilität. Die anderen fürchten, dass mit ihnen der Verdrängungskampf im Straßenverkehr nur noch schlimmer wird. Fakt ist: Bald dürfen einige E-Scooter legal im Straßenverkehr rollen. Das wirft bei Käufern viele Fragen

Den ganzen Beitrag lesen
Keine Zusatzkontrollen für E-Tretroller geplant

Keine Zusatzkontrollen für E-Tretroller geplant

Berlin – Zum Start der Elektro-Tretroller in deutschen Städten wird es laut Polizeigewerkschaft vorerst keine gesonderten Kontrollen geben. Diese seien wegen vieler anderer wichtiger Aufgaben der Polizei ohnehin schon reduziert, sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow.

Den ganzen Beitrag lesen
Was bei Ping-Anrufen zu tun ist

Was bei Ping-Anrufen zu tun ist

Köln – Das Telefon klingelt nur kurz. So schnell ranzugehen, schafft kaum jemand. Auf dem Display erscheint ein Anruf in Abwesenheit. Viele rufen jetzt instinktiv zurück. Und tappen so in die Kostenfalle. Dahinter steckt die Masche der Ping-Anrufe. Betrüger wollen

Den ganzen Beitrag lesen
Belästigung per Smartphone: Schüler leiden unbemerkt

Belästigung per Smartphone: Schüler leiden unbemerkt

München – Es sind nur ein paar wenige Klicks, schon ist der Kopf der Klassenkameradin auf den Körper der Pornodarstellerin montiert und das Sex-Video an die ganze Jahrgangsstufe verschickt. Die Betroffene wird kurz darauf mit Nachrichten bombardiert – mit Worten

Den ganzen Beitrag lesen