„Herdprämie“ – Unwort des Jahres

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Januar 18, 2008 11:52

„Herdprämie“ – Unwort des Jahres

Das Unwort des Jahres ist das Wort „Herdprämie“ geworden. Die sechsköpfige Jury unter Leitung des Frankfurter Sprachwissenschaftlers Prof. Horst Dieter Schlosser kritisierte, dass das Wort Eltern diffamiere, die ihre Kinder zu Hause erziehen. Auf Platz zwei kam das Wort „klimaneutral“. Hier sahen die Experten einen klaren Widerspruch zur eigentlich gemeinten Angelegenheit, so wird mit dem Wort „klimaneutral“ für eine Steigerung CO2-haltiger Techniken oder der Steigerung des Flugverkehrs geworben, ohne dabei zu erläutern, auf welche Weise das Klima geschont werden soll.

Die beiden Wörter setzten sich in einem harten Wettbewerb gegen andere ungeheuerliche Wortschöpfungen durch wie Bundestrojaner“ (Nutzung von Viren zu Zwecken von Online-Untersuchungen), „Mumienpornografie“, „Hausaufgabenclub“ und „Aversionsjagd“. Meistens werden diese Neologismen von Politikern innerhalb von populistischen Diskussionen geschaffen und werden dann von den Medien aufgegriffen und teilweise sinnverkehrt wiedergegeben.

Das Unwort des Jahres wird schon seit über einem Jahrzehnt gekürt und hat schon allerhand Stilblüten zum Vorschein gebracht, so gewann 1997 der Ex-Nestlé-Verwaltungspräsident Helmut Maucher mit dem Wort „Wohlstandsmüll“. Gemeint waren arbeitsunwillige und -unfähige Menschen. In den folgenden Jahren konnten „sozialverträgliches Frühableben“ (1998), „Kollateralschaden“ (1999), „National befreite Zone“ (2000), „Gotteskrieger“ (2001), „Ich-AG“ (2002), „Tätervolk“ (2003), „Humankapital“ (2004), „Entlassungsproduktivität“ (2005) und „Freiwilligen Ausreise“ (2006) die Jury von ihrer Sinnfreiheit überzeugen.

Die Juroren verfolgen voller Vorfreude die momentanen Debatten in Deutschland über Jugendgewalt und der Schließung des Nokia-Werkes in Bochum, um sich rechtzeitig die Kandidaten für dieses Jahr zu sichern.
Übrigens sucht spiegel-online in diesem Zusammenhang das schönste „Wort mit Migrationshintergrund“.

Der Kurzreporter
von Der Kurzreporter Januar 18, 2008 11:52