Zur Startseite

Archive

Eltern surfen auch nach der Pubertät mit

Eltern surfen auch nach der Pubertät mit

Berlin – Kinder surfen vielleicht noch unter Aufsicht – doch spätestens mit der Pubertät haben sie im Internet ihre eigene Welt. Das ist auch erst einmal nicht schlecht, sagt Kristin Langer, Mediencoach bei der Initiative «Schau hin! Was Dein Kind

Den ganzen Beitrag lesen
Wie viel Einbruchschutz ist nötig?

Wie viel Einbruchschutz ist nötig?

Stuttgart – Der Fernseher ist schon älter, der Computer auch. Und der Schmuck hat mehr emotionalen als tatsächlichen Wert: Man könnte jetzt denken, so ein Haushalt ist vergleichsweise sicher vor Einbrechern. Lohnt es sich da also überhaupt, Sicherungsmaßnahmen im Haus zu installieren, die

Den ganzen Beitrag lesen
Kleinanleger finanzieren bei Crowdinvesting direkt

Kleinanleger finanzieren bei Crowdinvesting direkt

Düsseldorf – In Zeiten von Mini-Zinsen halten Anleger zunehmend Ausschau nach lukrativen Anlagemöglichkeiten. Vielen erscheint Crowdinvesting attraktiv. «Crowd» heißt übersetzt «Schwarm». Es geht um Investitionen, die durch eine große Anzahl von kleinen Beträgen über spezielle Internetplattformen finanziert werden. «Plant ein

Den ganzen Beitrag lesen
Im Pfandleihhaus trifft sich die ganze Gesellschaft

Im Pfandleihhaus trifft sich die ganze Gesellschaft

Ludwigshafen – Viele halten ihn für einen geheimnisumwitterten Beruf in juristischer Grauzone – über solche Mythen kann Bernd Barz aber nur lächeln. «Geheimnisvoll ist da gar nichts. Das ist normales Pfandkreditgewerbe, und das ist vom Gesetzgeber auch so gewollt», sagt

Den ganzen Beitrag lesen
Mit dem Erbe Gutes tun

Mit dem Erbe Gutes tun

Berlin – Mit dem Tod soll es nicht ganz vorbei sein: Viele Menschen wollen etwas Bleibendes hinterlassen. Möglichkeiten, mit dem Vermögen nach dem Tod noch Gutes zu bewirken, gibt es viele. Erblasser können zum Beispiel einer Stiftung oder einem gemeinnützigen

Den ganzen Beitrag lesen
Legal Techs beschäftigen BGH in Karlsruhe

Legal Techs beschäftigen BGH in Karlsruhe

Karlsruhe – «Wir helfen Mietern. Einfach. Online. Ohne Kostenrisiko.» Das verspricht das Internetportal Wenigermiete.de seinen Nutzern. Das Berliner Start-up ficht juristische Streitigkeiten mit dem Vermieter aus. Dabei ist umstritten, ob es dafür überhaupt eine rechtliche Grundlage gibt. Am Mittwoch erreicht

Den ganzen Beitrag lesen