Zur Startseite

Archive

So wehren Sie sich gegen unerlaubte Telefonwerbung

So wehren Sie sich gegen unerlaubte Telefonwerbung

Bonn – Wer andere am Telefon ungewollt mit Werbung belästigt, kann von der Bundesnetzagentur mit einer Geldbuße von bis zu 300.000 Euro bestraft werden. Die Behörde kann aber nur tätig werden, wenn Verbraucher Fälle unerlaubter Telefonwerbung (Cold Calls) melden. Denn

Den ganzen Beitrag lesen
So entscheide ich mich beim Eierkauf gegen das Kükentöten

So entscheide ich mich beim Eierkauf gegen das Kükentöten

Düsseldorf – Wer das sogenannte Kükentöten nicht unterstützen will, kann das ganz praktisch im Supermarkt tun. Bei vielen Händlern gibt es Eier von Initiativen, die auf das massenhafte Töten männlicher Küken verzichten. Die Aufzucht der Tiere finanzieren die Anbieter durch

Den ganzen Beitrag lesen
Wohin mit beschädigten Geldscheinen?

Wohin mit beschädigten Geldscheinen?

Frankfurt/Main – Das Geld ist manchmal schneller weg als gedacht. Ein unachtsamer Augenblick, und der Hund schnappt sich ein paar Scheine und zerfleddert sie mit seinen scharfen Zähnen. Oder die Banknoten werden versehentlich in der Waschmaschine mitgewaschen. Mitunter landen sie

Den ganzen Beitrag lesen
Deutsche telefonieren erstmals mehr mobil als vom Festnetz

Deutsche telefonieren erstmals mehr mobil als vom Festnetz

Bonn – Beim Telefonieren laufen Smartphone und Handy dem Festnetzanschluss immer mehr den Rang ab. Im vergangenen Jahr telefonierten die Bundesbürger nach Angaben der Bundesnetzagentur erstmals mehr mobil als «klassisch». Rund 119 Milliarden abgehende Gesprächsminuten zählte die Behörde für 2018

Den ganzen Beitrag lesen
So lässt sich im Urlaub günstig nach Hause telefonieren

So lässt sich im Urlaub günstig nach Hause telefonieren

Berlin – Wer Urlaub in Indonesien macht, zahlt je nach Anbieter und Tarif bis zu 6,70 Euro pro Gesprächsminute. Und das Verschicken eines ein Megabyte großen Fotos kann in den USA mehr als 26 Euro kosten, wie die Stiftung Warentest

Den ganzen Beitrag lesen
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten systematisch erfassen

Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten systematisch erfassen

Luxemburg – Arbeitgeber sollen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs verpflichtet werden, die gesamte Arbeitszeit ihrer Beschäftigten systematisch zu erfassen. Alle EU-Staaten müssten dies durchsetzen, entschieden die obersten EU-Richter nun in Luxemburg. Nur so lasse sich überprüfen, ob zulässige Arbeitszeiten

Den ganzen Beitrag lesen